Staatliche Fachschule für Wirtschaft - Fachrichtung Betriebswirtschaft und Unternehmensmanagement

Werden Sie "Staatlich geprüfter Betriebswirt"

- Profil Wirtschaftsinformatik                                     oder
- Profil Handelsmanagement                                      oder

- Profil Europa-Betriebswirtschaft (Französisch)     oder

- Profil Europa-Betriebswirtschaft (Spanisch) 

Im Profil (Wahlpflichtbereich) erfolgt eine Spezialisierung. Die Kursteilnehmer der Fachschule für Wirtschaft wählen entsprechend ihren persönlichen Neigungen und beruflichen Erfordernissen ein Profil aus.

Do

13

Jul

2017

Statt Mathematik Anleitung durch Schauspieler

Dienstag Morgen, 7:45 Uhr in der FS1H: Normalerweise steht an diesem Tag Mathematik auf dem Plan, heute jedoch kam der Mathelehrer in Begleitung eines Schauspielers. Marc Trojan, ein Schauspieler der dieses Jahr an den Ettlinger Schloßfestspielen in der Rocky Horror Picture Show spielt, übernahm den Unterricht. Zuerst ging es um die graue Theorie: wie bringt man seine Botschaft an die Zuhörer, wie macht man das Thema zu „seinem Thema“. Es wurde besprochen wie man sich für einen Vortrag vorbereitet, was tun wenn die Nerven verrückt spielen.

mehr lesen

Mo

16

Jan

2017

Weiterbildungstag Karlsruhe

Am 12.01.2017 nahm die Fachschule für Wirtschaft am Weiterbildungstag Karlsruhe teil und konnte sich einem größerem Publikum vorstellen. Interessenten hatten Gelegenheit Ihre Fragen direkt vor Ort zu klären.

Do

08

Dez

2016

Existenzgründung - Vortrag der Sparkasse Karlsruhe

Die Existenzgründung ist die Risikobranche schlecht hin, aber sie ist auch das Rückgrat unserer zukünftigen Wirtschaft, stärkt unseren Standort und sie hält bzw. schafft Arbeitsplätze! Über Finanzierung von Existenzgründungen durch die Sparkasse, Businessplan, Fallen bei deim Aufbau eines eigenen Business referierte Herr Semenescu von der Sparkasse Karlsruhe Ettlingen.

Was ist eine Fachschule und was ist ein "Staatlich geprüfter Betriebswirt"?

Fachschulen oder Fachakademien (Bayern) (engl. State examined Business Manager) sind in Deutschland Studieneinrichtungen, die ein Fachstudium mit starkem Praxisbezug anbieten. Fachschulen gibt es für die Fachbereiche Gestaltung, Technik (Techniker), Wirtschaft (Betriebswirt), Gesundheit und Sozialwesen.

 

Die Fachschulen bieten für Berufstätige mit abgeschlossener Berufsausbildung die Möglichkeit, sich auf eine Tätigkeit im mittleren Management vorzubereiten oder sich für die berufliche Selbstständigkeit zu qualifizieren. Dazu werden die in der Berufsausbildung und im Beruf erworbenen Qualifikationen vertieft und erweitert. Die Vermittlung kaufmännischer Qualifikationen und profilbezogener Kenntnisse bildet den Schwerpunkt der Weiterbildung.

 

International werden die Fachschulen dem tertiären Bildungsbereich (Studium) zugerechnet. Gemäß dem am 1. Mai 2013 in Kraft getretenen Beschluss zur Einführung des Deutschen Qualifikationsrahmens für lebenslanges Lernen (DQR) ist die Fachschule dem Niveau 6 (Fachschule (Staatlich Geprüfter …)) zugeordnet. *

 

 

Mit dem Erwerb des Titels "Staatlich geprüfter Betriebswirt" erwerben Sie auch die bundesweit anerkannte Fachhochschulreife. Damit sind Sie zum Studium an allen deutschen Fachhochschulen berechtigt.

 

Studium an einer Universität: Mit dem Abschlusszeugnis der Fachschule sind Sie ebenfalls berechtigt an Universitäten des Landes Baden-Württemberg in allen Studiengängen zu studieren. Dazu müssen Sie an der betreffenden Universität einen formalen Antrag zur Ausstellung der allgemeinen Hochschulzugangsberechtigung stellen. Dieser Antrag muss an jeder Universität gestellt werden, an der Sie sich bewerben.
Bsp: Uni Tübingen

 

*Quelle: http://www.kultusportal-bw.de (Fachschule)

Fachschule für Wirtschaft.

Staatlich geprüfter Betriebswirt, Weiterbildung, Fachschule, Fachschule Karlsruhe, Wirtschaftsinformatik, Weiterbildung Karlsruhe, Betriebswirt Karlsruhe, Staatlich geprüfter Betriebswirt